Samstag, 9. Januar 2016

Reise ins Pasta-Land


Hallo, ihr Lieben!
Hier ist wieder M.Lang und heute entführe ich euch ins Land, in dem Pasta und Tomatensoße fließen!
(oder so ähnlich XD)



Bei der Skizze kamen wieder meine farbigen Bleistifte zum Einsatz.
Jian-Li (links mit Brille) und Grey (rechts) reiten auf Jian-Lis Tablet-PC in das Pasta-Land!
Mit dabei sind ihre Katzen Mops und Miez.
Hoffentlich überfressen sie sich nicht... 





Mit dem Lineart lege ich auch dieses Mal bereits im Vorfeld die Farben fest, indem ich die entsprechenden Copic Multiliner-Farben verwende.
Beim Hintergrund will ich diesmal etwas anders vorgehen als sonst.



Zuerst aber kommt die Colo dran!
Mit der Haut beginne ich und arbeite mich von hell nach dunkel vor.
Auch bei Chibi-Darstellungen will ich keine zu flache Colo, auch wenn es hier viel weniger Details (z.B. Falten oder Wangenknochen) gibt, die man entsprechend ausarbeiten kann.
Dafür betone ich bei Chibis mehr das 'Rundliche', vor allem beim Gesicht.
Mit E50 geht's los. Erste Schattierungen setze ich danach mit E51.
Die dunkelsten Stellen sind im Anschluss dran mit E00.



Mit etwas R20, R81 und YR00 arbeite ich in die Haut noch ein paar rosigere Stellen ein,
wie zum Beispiel Greys Wangen.
Im Anschluss kümmere ich mich um die Augen.
Das Weiß der Augäpfel bekommt unterhalb des oberen Augenlids wieder leichte Schatten mit C-3 und C-1.
Da beide Charaktere graue Augen haben, finden C-1, C-3 und C-5 auch hier gleich noch Verwendung.



Zeit für die Haare!
Grey hat graues Haar mit C-5, C-3 und C-1 bekommen. An den Schläfen ist er heller.
Später werde ich hier noch einmal nacharbeiten müssen, wenn die Farben etwas getrocknet sind, da mir die Grautöne zu sehr ineinander gelaufen sind.
Jian-Li bekommt jetzt aber erst einmal eine fetzige violette Haarsträhne mit V09, B63 und ein klein wenig RV04 verpasst. Sein Haupthaar ist wie bei Grey grau, allerdings etwas dunkler. Hier habe ich C-7, C-5 und C-3 verwendet.



Da wir uns bei Jian-Lis Haaren schon kurz an die Rosatöne gewagt haben, nutze ich die Gelegenheit und coloriere Teile der Anzüge und Jian-Lis Zunge.
 RV21, RV13 und RV34 kommen hier zum Zuge.



Als nächstes wird es tierisch!
Mit von der Partie sind nämlich die Kätzchen Mops und Miez.
Beide haben einen grauen Pelz (ganz die Herrchen eben ;D ), den ich bei dieser vereinfachten Darstellung eher flächig mit C-3 coloriere. Leichte Schatten arbeite ich stellenweise mit W-5 und W-3 ein.
Das offene Mäulchen von Miez bekommt Farbe mit RV34 und E04.



Der Rest der Anzüge ist als nächstes dran.
Auch hier gibt es dank der Chibi-Darstellung weitaus weniger Details, dennoch arbeite ich ein paar Kleiderfalten ein.
Die Grundierung der helleren Teile besteht aus B63. Schattiert habe ich hier mit V95 und BV23.
Die dunkleren Teile sind coloriert mit  BV08 und V17.
Da Greys Haare inzwischen getrocknet sind, arbeite ich hier nun nochmal sauberer die Strähnen mit BV21 nach und helle die Stellen an seinen Schläfen zusätzlich mit dem Blender mehr auf, damit der Kontrast stärker wird.



Jian-Lis geliebter Tablet-PC dient den Vieren hier als eine Art fliegender Teppich.
Zusammen mit Jian-Lis Brillengläsern bekommt das Tablet Farbe mit modischen Grüntönen: YG23, YG06, YG07, YG13, G000 und YG11.
Der dunkle Bildschirm wird coloriert mit BV29, B99 und B37.
Auch die Schuhe bekommen bei dieser Gelegenheit Farbe mit BV29, C-7, C-5 und C-1.
Letzteres setze ich bei den Schuhsohlen wie eine Art Blender ein.



Nun geht's los mit dem Hintergrund!
Von der angekündigten Pasta war bislang ja nicht viel zu sehen, aber das ändert sich nun.
Diesmal möchte ich beim Hintergrund ganz auf Lines verzichten.
Lediglich mit dem rosafarbenen Bleistift zeichne ich sehr grob und leicht vor, was in etwa wo hin soll. Dann suche ich mir Farben zusammen, mit denen ich die Elemente direkt farbig einzeichne.
Für die Blätter sind das die Farben YG13, mit dem ich die grobe Form festlege, sowie YG23, YG17 und YG67, mit denen ich die dunkleren Stellen einzeichne.
Der Soßenklecks kommt als nächstes dran. Hier helfen E08, YR14 und etwas YR04.
Die Spaghetti hingegen zeichne ich locker mit der Pinselspitze von E33 vor und schattiere sie dann leicht mit Y21 und E41.
Lecker!
Hier durch entsteht ein weicheres Bild und der Hintergrund drängt sich dank der fehlenden, harten Outlines nicht auf dieselbe Ebene wie die Figuren und das Tablet.



Wie bei den Spaghetti gehe ich nun auch bei den restlichen Pasta-Teilchen vor.
Unterhalb der Spaghetti deute ich allerdings auch noch einen Porzellanteller an und verwende dabei B63, B60, C-3 und BV0000.



Als letztes gibt es noch mehr Soße mit den bereits bekannten Farben E08, YR14 und YR04,
sowie einen munteren gelben Hintergrund in Y21, der die fröhliche Szene unterstützt.
Greys kleine Schweißtropfen coloriere ich mit B00 und B12.
Ein lockerer, weicher Rahmen, den ich mit dem Blender einarbeite, sorgt nochmal für einen kleinen Hingucker.
Zu guter Letzt kommt noch ein wenig weißer Gelstift hinzu, mit dem ich hier und da kleine Glanzeffekte einzeichne.
Uuuund... fertig! <3




Habt ihr jetzt auch Hunger? Gut!
Oder gar Lust zu colorieren? Glatt noch besser!
Dann los los, ab an die Stifte und auf geht's! :D
Ich hoffe, der Eintrag hat euch gefallen!

Hier nochmal alle verwendeten Farben in der Übersicht:

Haut: E50, E51, E00, YR00, R20, R81
Augen: C-1, C-3, C-5
Haare (Grey): C-5, C-3, C-1, BV21, Blender
Haare (Jian-Li): V09, B63, RV04, C-7, C-5, C-3
Anzüge: RV21, RV13, RV34, B63, V95, BV23, BV08, V17
Schuhe: BV29, C-7, C-5, C-1
Katzen: C-3, W-5, W-3, RV34, E04
Tablet-PC & Brillengläser: YG23, YG06, YG07, YG13, G000, YG11
Tablet-Bildschirm: BV29, B99, B37
 Grüne Blätter: YG13, YG23, YG17, YG67
Soße: E08, YR14, YR04
Pasta: E33, Y21, E41
Hintergrund: Y21, Blender
+ Gelstift



 Viel Spaß beim Colorieren! <3


Mehr von mir findet ihr übrigens auf www.facebook.com/IvoryInterludes!
Schaut gerne mal vorbei! <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!