Donnerstag, 21. Januar 2016

Schatzsuche



Liebe Copicfreunde!

Heute zeige wieder einmal ich, Karl, euch, wie ich einen meiner Cartoons koloriere. Da ich momentan an einem Comic arbeite, wird´s diesmal nichts Aufwändiges, sondern nur eine Kakao-Karte mit den Charakteren aus ebendiesem.


Wie immer beginne ich mit einem Laserdruck der Strichzeichnung auf Perfect Coloring Paper.


Die Schattenpartien auf den Figuren habe ich mit BV23 angelegt, das Licht kommt von links oben. 


Die Vier bekommen nun ein wenig Farbe ab: YG11, Y32 und R24 der Papagei, B63, Y32, E70 und E71 das Walross, R24, R81 und E11 die Katze und R81 und E81 die Ratte. Ich fange beim Kolorieren immer hell an, denn bei einem transparenten Medium wie Markern kann man immer dunkler werden, aufhellen geht jedoch schwer.


Damit die Vier nicht so blass bleiben, habe ich noch mehr Farbe aufgetragen und zwar dunklere Schattierungen der jeweils verwendeten Farben: YG13 und Y35 beim Papageien, B66, Y35, E71 und E74 beim Walross, R39, R83 und E13 bei der Katze und schließlich R83 und E84 bei der Ratte.


Zum Abschluss bin ich noch einmal mit BV25 über die Schattenpartien drübergegangen und die Katze hat noch ein paar Streifen mit E19 bekommen..


Verwendete Copics:
R24, R39, R81, R83
Y32, Y35
YG11, YG13
B63, B66
BV23, BV25
E11, E13, E19, E70, E71, E74

Dann sage ich danke für die Aufmerksamkeit und wer möchte, kann mich ja auf Facebook besuchen. Alles Liebe, Karl! 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!