Donnerstag, 14. Januar 2016

Wichtel-KaKAO: Inami



Hallo Zusammen,

heute habe ich, Nao-Ren, eine Kakao für euch, welche im Rahmen einer Wichtelaktion auf Facebook entstanden ist. Ich durfte die liebe Naddeshiko bewichteln und ihr bekommt hier ihren OC (= Original Character) Inami zu sehen. Inami gehört zu den Fennek (=Wüstenfüchse) - daher die süßen Ohren.

Auch hier habe ich wieder mit einer Skizze angefangen. Ich verwende immer einen sehr dünnen Druckbleistift (entweder 0,3 oder 0,2) mit HB-Minen.

Mithilfe meines Lichttisches pause ich meine Lines auf ein neues Blatt Papier (Deleter BK-Type 135 kgs) durch. Ich habe sie mit dem Copic Mulitiner in Sepia gezogen, damit sie farblich nicht zu hart erscheinen. Damit das Papier nicht verrutscht, fixiere ich es mit einem Stück Washi-Tape (oder alternativ Tesa oder Scotch-Klebeband).

Normalerweise fange ich gerne mit dem Hintergrund bei der Koloration an. Dieses Mal war ich mir aber noch nicht ganz sicher wie dieser sein soll. Somit habe ich mit Inamis Haut und ihren Haaren begonnen. Genommen habe ich für die Haut als Basistöne E000 und BV000. Mit Buntstiften setze ich bei so einer kleinen Zeichnung die Details. Ihre hellblonden Haare habe ich mit meiner Lieblingsmischung aus Y23+0 koloriert.

Da Inamis warme Farben im Vordergrund dominieren sollen, möchte ich im Hintergrund einen kühlen, pastelligen Ton haben. Ich habe mich für Lila entschieden, da er direkt auch die Schatten ihrer Haut aufgreift (BV000 + BV000 + BV01). 
Den Vordergrund koloriere ich mit der Basisfarbe E30 und setze auch hier die Schatten mit BV000.

Mit pastelligen Farben koloriere ich nun Details vom Hintergrund.

Auch die Körbe passe ich dem wärmeren Farbschema im Vordergrund an. Schatten setze ich dort aber ebenfalls mit BV000.

Mit Buntstiften setze ich über den Copics noch Details. So bekommen die Körbe ihre Struktur und dem Kleid habe ich spontan noch ein paar Streifen verpasst.

Danach setze ich mit weißer Tusche und Feder feine Lichtpunkte und umrande Inami etwas, um sie noch etwas weiter in den Vordergrund zu schieben.

Anschließend sprühe ich an den Rändern etwas BV04, um mehr Tiefe zu bekommen und eine Atmosphäre zu erzeugen. Hierfür nutze ich das Copic Airbrush System.

Nun folgt noch mit einer normalen Airbrushpistole und weißer Tusche das Leuchten der Lampe. Gescannt und unbearbeitet sieht die Karte dann also so aus. 


Danach bearbeite ich meine Zeichnungen immer kurz mit Photoshop und entferne kleine Fussel.
Und fertig ist die Kakao für Naddeshiko - ich hoffe ja sehr dass sie ihr gefallen wird :3 

Hier seht ihr noch die von mir verwendeten Farben und Materialien. 

Ich hoffe mein kleiner Beitrag hat euch gefallen - bis demnächst.


Eure NAO-REN


Mehr von mir:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!