Donnerstag, 17. Juli 2014

Hochnotpeinliche Befragung



Hallo liebe Copicfreunde.

Im heutigen Cartoon geht es um eine Situation, die wahrscheinlich jeder kennt. Man hat etwas Wichtiges zu tun, das Telefon läutet und man geht ran, denn es könnte ja das liebe Mütterlein sein oder so ...

Viel Spaß!


Wie immer fertige ich die Zeichnung mit der Pinselspitze von Copic Sketch 100 Black, dem Copic Multiliner mit Pinselspitze und dem Copic Multiliner 0,7 an. Da die Szene und der Humor doch ein wenig düster ist, werde ich sehr viel BV verwenden.


Zuallererst lege ich den Hintergrund an, damit der einmal schön düster ist, bis auf die Lichtstrahlen, die durch das vergitterte Fenster hereinkommen.
Verwendet habe ich hier die altbewährten BV 29, BV 25, BV 23 und BV 20.



Dann koloriere ich den armen Kerl im Vordergrund, ebenfalls mit BV 29, BV 25, BV 23 und BV 20.


Der Henker bekommt natürlich auch ein wenig Licht und Schatten ab, und zwar mit denselben Farbtönen.


Damit das Ganze nicht gar so düster wirkt, kommt jetzt noch ein wenig Farbe hinzu. Wobei ich darauf geachtet habe, dass vom Fenster her Tageslicht kommt, die Flammen in dem Korb jedoch gelborangenes Licht ausstrahlen.
Auf der Tageslichtseite habe ich daher die Kutte des Henkers mit R 89 und R 81 koloriert, das Gewand mit YG 99 und YG 93, die Haut mit R 02 und R 00 und den Ledergürtel und das Lederarmband mit E 47 und E 42. 
Die Flammen strahlen in Y 35, Y 32 und YR 30 aus, wobei ich darauf geachtet habe, nicht zu sehr in den blauvioletten Teil hineinzumalen, damit dieser nicht grün wird.


Jetzt bekommt der arme Kerl im Vordergrund mit Y 35, Y 32 und YR 30 auch noch ein wenig Feuerschein ab. Der Rest von ihm (und von der Streckbank) liegt ja im Dunklen, daher bin ich in diesem Bereich noch einmal mit BV 25, BV 23 und BV 20 drüber gegangen.  


Zuguterletzt habe ich noch das Feuer im Korb mit Y 38, Y 35 und Y 32 angelegt, die drei Schürhaken (was das ist, wollen wir ja eigentlich nicht so genau wissen ;-) mit BV 29.
Damit das ganze nicht gar so düster ist, scheint der Himmel mit B 00 beim Fenster herein.


Verwendet habe ich BV 29, BV 25, BV 23, BV 20, R 02, R 00, R 89, R 81, YG 99, YG 93, E 47, E 42, Y 35, Y 32, YR 30 und B 00.

Das wars für heute, wenn meine Darbietung Spass gemacht hat und euer Interesse geweckt hat, schaut doch mal hier vorbei.

Bis zum nächsten Mal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!