Dienstag, 23. September 2014

Das Fenster


Hallo alle zusammen :) 

Diesmal habe ich auf Anfragen hin direkt einen Nachthimmel gemacht. 




Begonnen wird mit den Lines :) Wieder hab ich mich für Grau entschieden, da die Konturen nachher schön weich werden sollen bzw mehr oder weniger verschwinden werden. 




Bei der Grundierung habe ich W1 für die Steinwand benutzt und B0000 für den Nachthimmel. Das Geländer kommt erst zuletzt dran, da ich dort recht dunkle Töne verwenden werde.



W1, W3 und W5 werden nun in die Mauer eingemalt und geben dem Stein eine Struktur :)
Im Ganzen sieht es dann so aus :)



Der Stein ist nun fertig, dann geht es an den Himmel. Mit B0000 hatte ich ja schon eine Grundierung gemacht und über die Grundierung wird dann eine weitere Schicht gemalt, auf der ich dann mit B00 einen ersten Verlauf einarbeiten kann. Ein erstes Leuchten ist schon zu erkennen :)


Der nächste Ton ist dann FBG2 der ins Spiel kommt für den Verlauf. Mit B00 und FBG2 kann man auch sehr schön einen weichen Verlauf schaffen.



Um den Himmel auch dunkel zu bekommen, hab ich mit BG01, B24 und B18 ins Dunkel gearbeitet. Wenn B18 getrocknet ist, kann man vorsichtig eine letzte Schicht auf den ganz dunklen Teil malen. Natürlich darf man den Mond nicht vergessen und gibt ihm eine leicht angedeutete Struktur mit B0000 und B00. Durch das Nass in Nass wird das B00 noch um einiges heller und vermischt sich gut mit dem B0000.


Bei den Wolken kann man schön den B0000 wie eine Art Aufheller verwenden. Man grundiert die Stellen normal, die man hell haben möchte und kann dann  mit dem B00 teilweise schön reinmalen, so das die Töne sich vermischen und das B00 hell wird. Dadurch hat man auch gleich schöne einzigartige Verläufe :)


Und Schicht für Schicht geb ich den Wolken Schatten. Dabei verwende ich dann B00, BG01 und ein wenig FBG2.  Am Ende kann ich dann nun das Geländer ausmalen mit C3, C5 und C10. 



Die Sterne kommen nun mit einem Deckweiss auf den Nachthimmel und mit einem weissem Bunti deute ich leicht mit einem Schimmer das Glas noch an :) Fertig ist der Nachthimmel!



Ich hoffe, es gefällt euch :) 

Liebe Grüße, eure Inga!



Verwendete Farben:
B0000, B00, BG01, FBG2, B24, B18, W1, W3, W5, C3, C5, C10

Deckweiss und Bunti.

Seiten auf denen man mich findet: 

https://www.facebook.com/ingasemisows.ghostworld
https://www.cayow.de/profil/ingase

Kommentare:

  1. Wirklich sehr schön erklärt :3
    Und der Nachthimmel + Fenster + Geländer sehen voll schick aus *___*
    Ich mag auch den Leuchte-Effekt, bzw. strahlt das Bild sehr schön durch den hellen Mond ^^
    Fand ich persönlich sehr hilfreich und wie gesagt, hast du das sehr schön und gut erklärt ;)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!