Dienstag, 2. September 2014

Sakura-Kirschblütencoloration



Ein herzliches Hallo an alle und willkommen zu meinem neuen Eintrag :)

Diesmal beschäftige ich mich mit der Coloration der Kirschblüte.


Bei der Reinzeichnung habe ich mit einem schwarzen und einem pinken Multiliner gearbeitet. 




Damit später nichts verschmiert, mache ich zunächst alle Grundierungen fertig. RV00 ist für die Kirschblüten, YG03 für die Blätter und E71 für den Ast.



Danach beginne ich mit den Schattierungen und Feinheiten für die Kirschblüten. R81 und V12 verleihen den Blüten die ersten Tiefen :)


Damit aber die Blüten noch etwas kräftiger leuchten, verwende ich noch RV34. Wichtig ist, das man hier auch Nass in Nass arbeitet, damit die Verläufe in den Blüten schön weich werden. Noch ein kleiner Tipp:
Um die Flächen auch weich zu bekommen, kann man auch einen ganz hellen Ton benutzen und über die Fläche , in diesem Fall die der Blüte, malen. Dafür hab ich R0000 benutzt. 


Nächster Schritt: Die Blätter werden ausgemalt. Mit dem YG03 kann man nochmal über die Fläche malen und die ersten Schattierungen damit einfügen. Danach verdunkelt man diese mit YG63. 


Damit die Kirschblüten fertig werden , kommt noch G94 als letzte Schattierung auf die Blätter. Der Ast wird mit E77 noch ausgemalt und die Pollenkugeln in den Blüten werden mit YR15 fertig gestellt. Fertig ist das Kirschblütenbild :)

Hier könnt ihr den Scan sehen :)


Farben: R0000, RV00, V12, R81, RV34, E71, E77, YG03, YG63, G94, YR15

Besucht mich auch gern auch hier:

https://www.facebook.com/ingasemisows.ghostworld?ref=tn_tnmn
https://www.cayow.de/profil/ingase

Viele Grüsse, Inga :)


1 Kommentar:

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!