Samstag, 20. September 2014

Rose




 "My lady's presence makes the roses red, 
because to see her lips they blush for shame."
- Henry Constable -


***
Hallo! 
Ich freue mich riesig, weiterhin beim Copicblog dabei sein zu dürfen - vielen Dank für die Aufnahme ins Basisteam! Daher kann ich euch in Zukunft noch mehr meiner Bilder zeigen. 
Dieses Mal war es etwas ganz Intuitives ohne große Überlegungen. Ich hatte einfach nur Lust auf Rosen! Das Mädel selbst sollte keine klassische Animeschönheit sein, sondern etwas besonders im Blick haben, daher die Mischung auch aus Real- und Animestil.
Natürlich fing auf dieses Bild wieder mit einer groben Skizze an.


Weiter ging es mit den Lines die ich mit den Copic Multilinern SP gezeichnet habe. Sepia für die Haare und die Haut, Rot für die Rosen und grün für die Blätter. Die Lines habe ich dieses mal nicht großartig ausgearbeitet - meistens kann ich mich an Lines sehr lange verkünsteln... - hier war das aber gar nicht nötig, da sie etwas mehr mit den Farben verschmelzen sollten oder nach der Koloration noch mit Farbstiften nachgezeichnet wurden.

***


Für die Rosen habe ich mir dann ein Farbschema zurechtgelegt. Ich habe mit R11 angefangen, bin teils mit R12 drüber gegangen (das wurde dann etwas wärmer) und habe mit R21 und R22 Schatten gesetzt. RV52 und V12 haben die kühle Kontrastfarbe gebildet.

***


 Die Haut habe ich erst einmal mit YR0000 und teils E0000 grundiert und habe vom Rand her mit RV000 und R000 einen rosa Schein gesetzt. 
Für ihre Haare habe ich mich für eine schöne braune Farbreihe entschieden: E23, EE25 und E27. Rosa und Braun harmonieren einfach immer gut. 
Ihren Augen habe ich einen Braunton mit einem Lila-Einschlag gegeben. Dabei habe ich neben E25 auch wieder V12 verwendet. Mit Farbstiften habe ich Details gesetzt. Weiße Glanzpunkte sind mit dem Gelstift eingezeichnet.
Die Lippen sind erst mit R01 grundiert worden und dann habe ich sie mit Farbstiften (Faber Castell Polychromos) ausgearbeitet.

Ein kleines Instagramvideo der Rosenkoloration könnt ihr hier sehen. Hier habe ich mit einem Druckbleistift und roter Mine etwas Farbe gesetzt. 


***


Die Basisfarbe für das Blattgrün der Rosen bildet G46 mit etwas BG09 und später feinen Linien mit einem dunkelblauen Buntstift sowie etwas R20 um die Farbe der Rosen auch im Blattgrün aufzugreifen.

***

 

Das ist jetzt das Bild, bevor ich noch etwas mit Airbrush und weißer Farbe hineingegangen bin. Ich hätte es auch so lassen können, wollte aber mit einem weißen Schein von hinten noch eine Lichtstimmung in das Motiv bringen:


Und das ist nun das fertige Bild. Ich hoffe es gefällt euch.

***

Hier nochmals meine verwendeten Materialien und Farben im Überblick:
Papier: Deleter BK-Type 135kgs (ein sehr glattes, dickeres und hellweißes Papier ähnlich Bristol - es nimmt viele Schichten Farbe auf und ermöglicht mir schöne Verläufe)
Haare: E23, E25, E27 sowie Farbstifte in Caput Mortuum Violet, Purpurrosa hell, Lilac
Haut: E0000, YR0000, YR000, R000, RV0000
+ Farbstifte in weiß, Deco Pink, Light Peach, Pink Rose
Rosen: R11, R12, R21, R22, RV52, V12 + roter Druckbleistift, Farbstift in Lilac, Cream
Weiterhin: Derwent Blender, Prismacolor Colorless, Airbrush und weiße Holbein Aero Flash


***



***
Vielen Dank
 fürs Vorbeischauen!!! 

Eure Nao-Ren

***

Mehr von mir:

1 Kommentar:

  1. das ist sooo wunderschön (*-*) auf instagram habe ich das video und die rosen schon bewundert und ich bin so happy, dass du hier ein tutorial geschrieben hast <3 ich wollte dich fragen wo du das Aeroflash white gekauft hast? ich finde keinen deutschen Shop. (Q-Q)
    LG, Anzu

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!