Donnerstag, 5. November 2015

Cole [Dragon Age fanart]


Hallo, ihr Lieben!

Heute bin wieder ich, M.Lang, dran!
Dieses Mal habe ich ein größeres Bildchen im Gepäck,
und zwar ein Fanart von Cole aus dem Videospiel Dragon Age Inquisition.

Los geht's!


Mit der Skizze lege ich wie immer eigentlich nur die Figur fest und deute
minimal den Hintergrund an. Cole soll auf einer Mauer sitzen, nach oben schauen und
die Perspektive soll ebenso schräg und seltsam wirken, wie Cole selbst.



Bei den Lines habe ich jetzt sogar erst einmal ganz auf den Hintergrund verzichtet.
Nur die Mauer hab ich sehr leicht mit blauem Stift angedeutet.
Für Coles Linien wurden Copic Multiliner in den Farben Sepia, Wine, Warm Grey
und Cobalt verwendet.



Beginnen wir mit der Colo!
Wieder fange ich mit der Haut an und arbeite von hell nach dunkel.
Bei Bildern, die größer sind als Postkarten, tobe ich mich hier ganz gerne aus
und benutze möglichst viele Töne, um mehr Tiefe in die Schatten zu bringen.
Cole ist ein eher blasses Kerlchen, darum übertreibe ich es hier dennoch nicht und
halte mich eher an hellere Hauttöne.
Verwendung fanden hier E50, E51, YR00, E0000 und E21.



Cole ist zwar sehr blass, hat aber leicht kränklich wirkende Augenringe.
Eine super Gelegenheit, um seinem Gesicht doch noch etwas mehr Farbe zu geben!
Lippen und Augenringe werden betont und hier und da kommt noch ein helles Rosa
in die Schattierungen der Haut, damit er etwas lebendiger wirkt.
Für diese Schritte verwende ich R0000, R20, E04, BV00, RV21 und V95.
Bei der Gelegenheit vertiefe ich auch einige der Schatten nochmals mit E11 und E50.
Dann kümmere ich mich um seine Augen.
Das Weiß der Augäpfel schattiere ich am Lid entlang mit C-3, C-1 und etwas W-1.
Coles Augen sind hell, grau-bläulich. Coloriert habe ich sie mit B41 und B60.



Als nächstes widmen wir uns seinen Haaren.
Cole ist hellblond und bekommt eine Haarpracht in den Farben E31, Y21,
E41 und W-3.



Weil wir uns eh gerade in der Nähe aufhalten, coloriere ich als nächstes den Metallteil
seines Hutes. Das Ding ist schon ziemlich zerbeult und zerkratzt, was ich durch einige
dunklere Stellen andeute.
C-7, C-5, C-3, B95 und B60 helfen hier weiter.



Seine Kleidung kommt als nächstes an die Reihe.
Das dunkle Schulterpolster, das leicht rötlich schimmert, coloriere ich als erstes.
Hier gehe ich von dunkel nach hell mit den Brauntönen E29, E47 und E37 vor
und gehe am Ende nochmal mit Rot R56 darüber.
Die kleinen Zwischenräume coloriere ich mit W-3.
Coles graues Unterhemd wird mit C-5, C-3 und C-1 coloriert.
Das Oberhemd hingegen besteht aus einigen Flicken. Die helleren Stoffteile coloriere
ich jetzt mit W-5, W-3, YG91 und W-1.



Bevor wir uns den dunkleren Flicken des Hemdes widmen, kümmern wir uns erst einmal endlich um Coles Hut!
Dieser wird mit schönen, dunklen Brauntönen coloriert: E29, E77, E37 und E25.



Weiter geht's mit der Kleidung!
Die etwas dunkleren Flicken werden mit W-5, E71 und W-1 coloriert.
Um den Gürtel kümmern wir uns mit E29, E47, E25 und E37.
Die Metallschnalle des Gürtels kommt mit C-7, C-5, B95, C-3 und C-1 dazu.
Knifflig wird es nun bei Coles Hose. Wegen der Perspektive möchte ich, dass seine Füße
und Unterschenkel sehr im Schatten liegen. Entsprechend beginne ich hier
mit einer sehr dunklen Farbe, und zwar BV29.
Mit W-7 und W-5 arbeite ich mich langsam in hellere Töne vor, ehe ich mit den
eigentlichen Brauntönen zu arbeiten beginne: E29, E47, E37 und E25.
Ich arbeite hier ziemlich schnell, um die Farben nicht komplett trocknen zu lassen
und zu ermöglichen, dass sie ineinandergemischt werden können.
Mit W-5, W-3 und W-1 füge ich dann noch etwas Schatten an Coles Haar nahe
der Hutkrempe hinzu.
Cole selbst ist nun soweit fertig!



Nun kommt also der Hintergrund an die Reihe!
Zuerst zeichne ich die Mauer und Büsche mit den Multiliner-Farben Wine und Olive ein.
Dann coloriere ich die Mauer mit C-7, C-5, C-3, C-1, W-3 und V95.
Jetzt kommt endlich etwas mehr Farbe dazu! Zeit für Grünzeug!
Die Büsche sind ein Gemisch aus G28, BG96, YG63, YG11, YG23 und YG17.
Das Gras am Boden hingegen besteht aus YG17, YG06 und YG11.



In Dragon Age Inquisition tauchen sogenannte 'Risse im Nichts' auf.
Solch einen Riss gibt es nun auch hier im Hintergrund zu sehen! Die grünen, an Kristalle erinnernden Gebilde sind eine wunderbare Gelegenheit für farbige Schatten.
Die Kristallformen werden nun erst einmal mit C-7, G28, YG11, YG13, YG17 und YG07 coloriert. Die spitzen Enden sind dabei wesentlich dunkler als die Mitte.
Mit YG11 und Y02 füge ich noch ein helles, giftiges Leuchten um das Gebilde herum hinzu.
BV29, G85, C-7, YG17, YG11, YG06, C-5 und W-5 sorgen für mehr Kontrast und die Verbindung zu den grünen Stellen im Vordergrund.
Weitere Büsche, sowie grüne Partikelchen deute ich an mit G85, YG63 und YG13.
W-5 sorgt desweiteren für angedeutete Silhoutten von Bäumen.
Mit YG11 arbeite ich nun noch grüne Schatten in Cole und die Mauer ein, um das ganze
etwas stimmungsvoller und harmonischer zu gestalten.
Zu guter Letzt gibt es noch ein paar weiße Gelstift-Punkte für Highlights
und fertig ist das gute Stück:


Ich hoffe, der Beitrag hat euch gefallen und ermutigt euch, auch mal
farbige Schatten auszuprobieren! :D

Hier ist die Auflistung aller verwendeter Farben:
Haut: E50, E51, YR00, E0000, E21, R0000, R20, E04, BV00, RV21, V95, E11
Augen: C-3, C-1, W-1, B41, B60
Haare: E31, Y21, E41, W-3, W-5, W-1
Hut: C-7, C-5, C-3, B95, B60, E29, E77, E37, E25
Kleidung (Oberteil): E29, E47, E37, R56, W-3, C-5, C-3, C-1, W-5, YG91, W-1, E71
Gürtel: E29, E47, E25, E37, C-7, C-5, B95, C-3, C-1
Hose: BV29, W-7, W-5, E29, E47, E37, E25
 Mauer: C-7, C-5, C-3, C-1, W-3, V95
Büsche: G28, BG96, YG63, YG11, YG23, YG17
Boden/Gras: YG17, YG06, YG11
Riss im Nichts: C-7, G28, YG11, YG13, YG17, YG07, YG11, Y02
Hintergrund: BV29, G85, C-7, YG17, YG11, YG06, C-5, W-5, YG63, YG13
Grüne Schatten: YG11


Ganz viel Spaß beim Colorieren wünschen euch Cole & M.Lang! :D
Bis zum nächsten Mal!


Mehr von mir findet ihr übrigens auf www.facebook.com/IvoryInterludes!
Schaut gerne mal vorbei! :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!