Samstag, 13. Dezember 2014

Smartphone Hülle



Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich euch zeigen, was ich für mein neues Smartphone gemacht habe. Als erstes habe ich mir eine klare Schutzhülle bestellt, denn diese brauchte ich für das Projekt. Sie muss wirklich klar sein. Oft steht in der Artikelbeschreibung etwas von transparent. Das bedeutet aber nicht zwangsweise, dass sie wirklich richtig durchsichtig ist. Das musste ich auch feststellen, denn die erste Bestellung war so eine zwar transparente, aber doch leicht milchige Silikonhülle. Wenn ihr die Idee auch umsetzen wollt, achtet bitte auf das Wort "klar" oder "kristallklar" Das erspart euch ein wenig Frust.

Als dann meine richtige Hülle da war, konnte ich loslegen. Als erstes habe ich mir eine Schneide-Datei für meine Cameo erstellt und dann erst mal mit Designpapier ein wenig herumprobiert, bis mir die Aussparung für die Kamera gefallen hat. Dann konnte ich mir Copic-Papier zuschneiden lassen und anfangen.

Ich habe mich für eine Tilda entschieden, zusätzlich noch Schneeflocken gestempelt und 
den Boden mit einem Multiliner (Stärke 0,1) vorgezeichnet.


Es ist ganz schön schwierig das Smartphone ohne Spiegelung zu fotografieren. ;-)


 Nach dem Trocknen habe ich noch ordentlich viel Stickles auf die Schneeflocken und die 
Linien vom Boden aufgetragen. Bevor ihr euer Bild dann in die Hülle legt, 
sollte das komplett getrocknet sein!


So kann man sich sein Handy jahreszeitlich oder thematisch anpassen, so wie man es 
mag und worauf man gerade Lust hat. Man muss sich nicht ständig eine neue Hülle kaufen, weil man was anderes haben möchte.

Verwendetet Copics:
Multiliner SP 0,1
Haut:Haut: E13 - E11 - E00 -E000 - E0000 und R21 für die Wangen
Haare: E59 - E57 - E53
Kleidung: R24 - R32 - R21 und G99 - G94 - G82
Himmel: B02 - B00 - B000
Schnee: BG45 - BG11und C3 - C1 und 0


Vielleicht habt ihr ja nun auch Lust, euch euer Smartphon so zu personalisieren. 
Dann würde ich mich sehr über einen Link zu eurem Werk freuen!

Liebe Grüße eure Cinni

Kommentare:

  1. Was für eine coole Idee.
    Vielen Dank dafür.
    Das Motiv passt ja perfekt, aber wo bleibt der Schnee?

    Einen schönen 3. Advent wünscht BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, so was wollte ich auch schon immer mal machen. Jetzt weiß ich endlich wie. Danke dafür! Deine Umsetzung ist selbstverständlich auch total genial. Zum Fotografieren stark spiegelnder Objekte verwendet man übrigens am besten einen Polfilter vor dem Objektiv. Das nur als Tipp, falls du eine Kamera/ein Objektiv mit einem Filtergewinde hast.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!