Dienstag, 20. Oktober 2015

Black Bird (Carciphona Fanart)




Hallo zusammen,

heute bin ich, Rena, wieder dran und habe diesesmal ein Fanart zu dem Manga Carciphona von Shilin Huang dabei. Zu sehen ist ihr Charakter Black Bird.



Los geht es mit dem Lineart. Hierbei habe ich die Linien mit einem schwarzen 0,05er Copic Multiliner gezogen. Auf einen Hintergrund verzichte ich dieses Mal komplett, damit Black Bird im Fokus bleibt.




In der Regel beginne ich mit der Haut, da es meistens die hellsten Stellen in den Bildern ausmacht und man am Anfang noch ein wenig über die Linien kommen darf, ohne gleich einen Herzinfarkt zu erleiden. Denn meist werden die versehentlich übermalten Stellen mit einer dunkleren Farbe ausgefüllt, so dass die Ausrutscher nachher nicht mehr zu sehen sind.
Als erstes trage ich den Grundton E0000 auf und lasse dabei die hellsten Stellen der Haut weiß. Als Zwischenton kommt E00 zum Einsatz und als dunkelsten Schatten nehme ich E11. Dabei wische ich immer mit dem helleren Ton über den dunkleren, um einen schönen Verlauf zu erzielen.



Wir bleiben weiter bei den hell kolorierten Bereichen: Einen Teil der Haare und Kleidung.
Weiße Partien, besonders Haare, finde ich persönlich immer am schwierigsten zu kolorieren. Man neigt gerne dazu, versehentlich mehr Fläche zu bemalen, als es gut ist und am Ende zu dunkel zu werden.
Dieses Mal habe ich mit dem Zwischenton T1 angefangen und nur die dunkelsten Stellen koloriert. Anschließend bin ich mit dem helleren C00 über die Stellen gefahren, um einen Verlauf ins Weiße zu erzielen. Für die tiefsten Stellen verwende ich T2 und fahre für den Verlauf nochmal mit C00 über die Fläche.



Jetzt wird es langsam bunter. Schal, Stirnband und das Seil um ihre Hüfte werden rot. Zunächst male ich alles mit R29 aus. Besonders bei den ausgefransten Enden wird es eine ganz schöne Fummelei und die Farbe bleibt oft nicht innerhalb der Linien. Aber das wird später noch ausgebessert.
Für den Schatten benutze ich R39 und gehe immer wieder mit R29 über die dunklen Stellen, um einen geschmeiden Verlauf zu erzielen. Um die Schatten noch etwas zu vertiefen, setze ich RV69 ein.



Und noch mehr Rot! Aber nun dunkler. Für die nächsten Kleidungsstücke werden die Flächen mit RV69 ausgemalt. Allerdings ist mir der Ton noch einen Tick zu violettstichig, daher lege ich eine Schicht R39 über das Ganze. Danach geht es mit R89 etwas dunkler zu. Aber da es an einigen Stellen noch ein wenig dunkler sein soll, packe ich auch noch W8 drauf. Wie immer verblende ich den dunkleren Ton mit dem helleren für einen schönen Verlauf.






Es geht wieder zurück zu den Haaren. Denn nun wird der Rest ausgemalt. Als Grundton wähle ich W6 und als dunkelsten Ton W8.



 
Es ist fast geschafft! Denn nun wird das letzte Stück ihrer Kleidung koloriert und Kleinigkeiten wie Schmuck und Haare. Beim Gelb wähle ich Y23 als Grundton und YR24 als dunkelsten Ton. Die selben Copics benutze ich für Ohringe und Kette.





  
  
  

Jetzt geht es an die Details und die Ausbesserung der Lines.
Augen und Steine bekommen einen Verlauf von Y23 zu YG03. Das Innenleben arbeite ich mit schwarzen Copic Multiliner ein wenig aus.
Den Haaren verpasse ich eine bisschen Schraffur, um die Lichtreflexe später zu unterstützen.
Außerdem muss ich jetzt etwas Geduld aufbringen. Denn es kommt Spitze zum Einsatz! Auch hierfür verwende ich den schwarzen Copic Multiliner in 0,05 und obwohl es vergleichsweise ein kleiner Bereich ist, sitzte ich doch ungewöhnlich lange daran. Aber letzten Endes ist auch das geschafft und es kann zum letzten Schliff übergehen. Dabei ziehe ich lediglich das Lineart nochmal sauber nach, was besonders an den übermalten Stellen beim Schal einiges rettet. Nun sieht alles gleich viel ordentlicher aus.



Zu guter Letzt bringe ich noch einen braunen Buntstift bei der Haut zum Einsatz, um noch ein wenig tiefere Schatten zu erzeugen und setze mit weißer Tusche Glanzpunkte in Augen, Schmuck und Haare. Mit einem weißen Buntstift kommt noch der letzte Schliff in die Kleidung und fertig bin ich mit Black Bird!



Ich hoffe, der Beitrag hat euch gefallen. Zur Übersicht hier nochmal eine Auflistung aller benutzten Copics:

Haut: E0000, E00, E11, Polychromos Venezianischrot
Schal: R29, R39, RV69
Hüftband/Shorts/Armstulpe: RV69, R39, R89, W8
Haare, Kleidung: C00, T1, T2
Kleidung: Y23, YR24
Augen/Schmuck: Y23, YG03
Haare: W6, W8




Ich wünsche euch viel Spaß beim Kolorieren. Bis zum nächsten Mal!
Eure Rena



Ihr findet mich übrigens auch auf folgenden Seiten:

Facebook
Deviantart
Animexx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!