Samstag, 24. Oktober 2015

Hunger!



Hallo liebe Copic-Freunde!

Heute bin wieder einmal ich, Karl, dran, euch zu zeigen, wie ich einen meiner Cartoons mit Copics koloriere.


Ich beginne wie immer mit den Outlines, die ich mit einem Pinselstift und Feder anfertige, scanne, verkleinere und schwarzweiss auf Perfect Colouring Paper ausdrucke.


Anhand des Farbkreises habe ich mir ein Farbschema überlegt, nach dem ich beim Kolorieren vorgehen möchte: hauptsächlich Blaugrün und Gelbgrün für die Umgebung, komplementäres Rot für den Drachen und da wiederum komplementäres Grün für den Schatten.


Dann habe ich die Zeichnung grundiert: Den Himmel mit BG75, BG72, und BG70, den Turm und die Hügel im Hintergrund mit BG99, BG96, BG93 und BG90, den Boden im Vordergrund mit G99 und G94, den Baum und den Boden ganz im Vordergrund mit YG99, YG97 und YG93, alles Farben mit geringer Sättigung und Leuchtkraft. Dem Drachen habe ich schliesslich eine leichte Grundierung mit R20 verpasst, dieser wird im nächsten Schritt, bei dem ich das Schuppenkleid zum Glänzen bringen möchte, weiter ausgearbeitet.


Jetzt wird der Drache genauer ausgearbeitet: Zuerst habe ich den Schatten mit G28 und G24 koloriert.


Dann habe ich das Rot des Drachen mit R89 drastisch abgedunkelt und die Glanzstellen stehen gelassen.


Weil mir das Rot immer noch zu leuchtend war, habe ich mit N7 und N5 nachgedunkelt.


Die Wolken habe ich mit BG78, BG75, BG72, R85, R83 und R81 weiter ausgearbeitet. Da mir der Vordergrund zu leuchtend war, bin ich noch einmal mit N7, N5 und N3 drübergegangen.


Die Zähne des Drachen und den Rauch habe ich noch mit Y23 und RV99 und RV95 eingefärbt.



Verwendete Copics:

R20, R89, R85, R83, R81
Y23
YG99, YG97, YG93
G99, G94, G28, G24
BG99, BG96, BG93, BG90, BG78, BG75, BG72, BG70
RV99, RV95
N7, N5, N3

Damit danke ich für die Aufmerksamkeit und würde mich freuen, wenn ihr mich hier besucht.

Kommentare:

  1. Hallo Karl, ist ja wieder echt köstlich Dein Cartoon.
    Deine Erklärungen sind super. Vielen Dank dafür.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!