Donnerstag, 25. Februar 2016

Dragon Lore


Hallo, liebe Copic-Freunde,
heute habe ich - Barbara/Kreativmonster - mal wieder einen Beitrag für euch.

 Nachdem ich mich in letzter Zeit viel mit Mixed Media, Schablonen, Strukturpasten usw. beschäftigt habe, hatte ich mal wieder richtig Lust, eine größere Koloration in Angriff zu nehmen.
Leider gehöre ich ja absolut nicht zu diesen unglaublich talentierten Menschen, die ihre Motive selber zeichnen können, aber ich kann meine Lust auf Koloration an den Motiven anderer ausleben. 
Diese Motiv von Aurorawings/Mitzi Sato Wiuff hatte es mir auf Anhieb angetan und hat jetzt schon sehr lange in Din A 4-Format  ausgedruckt auf seinen Einsatz gewartet.


 Anfangs musste ich mich in den Windungen des Drachen echt orientieren, das ist ganz schön verwirrend, aber schlussendlich bin ich mit meinem Ergebnis sehr zufrieden. 
Auf dem Foto hier sieht man, dass die Stickles, die ich auf die Augen aufgetragen habe, noch nicht trocken waren. Ich bin da immer sehr ungeduldig...


Verwendete Copics:
Frau:
Haare: W1, E43, E57
Haut: E40, E41, E00, E01, E02
Lippen: R46
Augen: BG96
Drache: 
Unterseite: YR12, YR14, YR16, YR18
Oberseite: BG90, BG93, BG96, BG99
Krallen, Zähne, Hörner: W1
Lippen, Nase: E01
Maul innen: E02
Zunge: E07, R46
Airbrush: BG72, BG75, BG99, B99

Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster

1 Kommentar:

  1. Ich meine es wirklich nicht böse, aber diesem Blogtext habe ich jetzt nicht viel abgewinnen können.. Aufgrund des Vorschau-Fotos auf Facebook hätte ich mich über ein Airbrush-Tutorial gefreut oder einen Erfahrungsbericht damit..

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!