Dienstag, 5. April 2016

Einkaufsfreuden



Hallo liebe Copicfreunde!

Heute bin wieder einmal ich, Karl, damit dran, euch zu zeigen, wie ich einen Cartoon koloriere. Momentan arbeite ich ja an einem albumfangen Comic, der eher gruselig und weniger lustig wird. Zur Erholung mache ich heute etwas aus dem unerschöpflichen Themenbereich Märchen. Rotkäppchen und der böse Wolf gehen einkaufen, viel Vergnügen!


Ich bin im Laufe der Zeit draufgekommen, dass ausreichende Planung beim Arbeiten mit Farbe sehr wichtig ist und man sich dadurch sehr viel Zeit und Ärger bei der Ausarbeitung erspart. Daher habe ich zuallererst eine Skizze angefertigt und mir überlegt, welche Farbtöne ich verwenden werde. Ich habe mich für ein komplementäres Farbschema entschieden. Da die Szene in einem Supermarkt und nicht im gleissenden Sonnenlicht spielt, kommen kühle Farbtöne mit geringer Sättigung zur Anwendung. 


Den Cartoon habe ich mit Tusche reingezeichnet, gescannt und mit einem Laserdrucker ausgedruckt.



Den Hintergrund habe ich monochrom mit BG75, BG72 und BG70 angelegt und Wolf und Geißlein mit BG70 grundiert.

Mit R32, R30 und E81 beim Rotkäppchen und E74, E72, E70, R32 und R30 bei Wolf und Geißlein habe ich dann ein wenig Farbe in die Sache gebracht.


Im Anschluss habe ich die Schatten mit BG72 angelegt.


Die Farbgebung des Rotkäppchens habe ich mit R39, R37, R35, R32 und R30 bei Gewand und E84, E81 und Y35 bei den Haaren intensiviert.


Zum Schluss kommen noch einmal der Wolf und das Geißlein dran. Bei den beiden habe ich darauf geachtet, dass sie nicht so kontrastreich in der Farbgebung sind wie das Rotkäppchen. Eigentlich habe ich lediglich mit E74, E71 und E70 das Fell beider noch ein wenig koloriert.



Verwendete Copics

R39, R37, R35, R32, R30
Y35
E74, E71, E70, E84, E81

Damit danke ich für die Aufmerksamkeit und wem es gefallen hat, der kann mich auf Facebook besuchen.

Alles Liebe!

Karl




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!