Dienstag, 19. April 2016

Ich denk an dich



Hallo, liebe Copic-Freunde,
 und willkommen zu einem neuen Beitrag auf diesem Blog. ;-)

Diesmal habe ich eine "ruhige" Karte gemacht. Eine Karte, die sagen soll: 
"Ich bin für dich da und denke an dich." Das muss auch keinen so traurigen Anlass haben, wie es im 
ersten Moment vielleicht vermuten lässt. 

Einfach wenn man lange nix von jemanden gehört hat, oder man weiß,
derjenige hat im Moment Stress oder ist krank. Dann heitert vielleicht so eine kleine 
Aufmerksamkeit auf und zeigt, dass derjenige nicht alleine ist. 
Also ich mag es, wenn ich merke, dass da jemand an mich denkt ;-)


 Ich habe den Stempel "Nightlight" von Santoro's verwendet und versucht, den Lichtschein in 
der Kleidung usw. einzufangen. Da kann ich nur immer wieder die Beiträge von Karl, hier auf Blog, empfehlen. 
Er kann das viel besser erklären und zeigen als ich. 

Da, wo der Lichtschein auftrifft, habe ich mit Y00 koloriert und mit der Hauptfarbe verblendet.


 Wie man sehen kann, habe ich den Stempel auf ein separates Papier gestempelt, koloriert und dann 
ausgeschnitten. Ich mag es, wenn dann noch ein paar Ecken abstehen und nicht ganz plan liegen. 
Das gibt so einfachen Karten eine gewisse Tiefe.


Verwendete Farben:

Haut: E11 - E51 - E50 - E0000 und E93
Haare: E59 - E57 - E33 - YR31
Kleid und Mütze: B99 - B97 - B95 - B93 - B91
Socken: YR23 - YR31 - YR000 und W9 - W7 - W3
Kerze: W7 - W5 - W3
Lichtreflektion: Y00


Wie ich gerade gesehen habe, werde ich jetzt gleich mal meine Stifte wieder sauber machen und die 
Sticker mit den Nummern erneuern gehen. Ich schiebe das immer auf die lange Bank.

Liebe Grüße eure Cinni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!