Samstag, 10. Dezember 2016

Alola Knogga


Hallo, liebe Copic-Freunde!
Hier bin wieder ich, M.Lang, mit einem neuen Eintrag für euch!
Heute gibt es ein kleines Bildchen von Alola Knogga aus dem neuen Pokémon-Teil Sonne/Mond!
Los geht's! :D



Mit der Skizze fange ich wie immer an.
Das Bildchen ist eine kleine Herausforderung gewesen, weil ich nicht viel Übung darin habe, tierische Wesen zu zeichnen. Da ich die neue Version von Knogga aber sehr mag, wollte ich es unbedingt mal zeichnen!



Beim Linen habe ich mich dagegen entschieden, den angedeuteten Wald im Hintergrund zu zeichnen, da mir dieser zu untypisch für die Region war, in der das Spiel spielt.
Für das Lineart habe ich wie immer die Copic Multiliner verwendet.



Jetzt geht es mit der Colo los!
Ich beginne mit dem Schädel und deute zuerst mit W-3 die prominentesten Schatten an. Da ich den Schädel nicht zu dunkel colorieren möchte, bin ich dabei sehr sparsam.
Mit W-1 gestalte ich die Übergänge etwas weicher, lasse aber auch hier weiterhin großzügige Weißflächen. Zuletzt gehe ich mit dem Blender über einzelne Stellen, um ein paar Kanten einzuarbeiten und dem Schädel eine interessantere Form zu geben.
Auch bei den kleinen Daumen und Zehenpartien gehe ich so vor.



 Das Weiß des Auges schattiere ich unterhalb des oberen Augenlids mit C-3 und C-1. Die Iris des Auges bekommt mit W-5, W-3 und W-1 Farbe.
Mit eben diesen Farben coloriere ich auch Knoggas Bauch, der ein wenig dunkler ist als die Schädelmaske.
Den Knochen, den es bei sich trägt, coloriere ich ebenfalls mit den kalten Grautönen C-3 und C-1.
Der Blender wird auch hier wieder zum Aufhellen einzelner Stellen verwendet.



Den perfekten Farbton für die Alola-Version von Knogga habe ich leider nicht, aber wenigstens annähernd habe ich in meinem Farbsortiment etwas gefunden, womit ich arbeiten kann: E77 und E71.
Ich beginne mit dem dunkleren Ton und arbeite dann schnell mit dem helleren darüber, damit es hier keine ungewünschten Kanten oder Flecken gibt, sondern eher halbwegs weiche Übergänge.



Eine spezielle Neuerung dieses Knoggas ist der brennende Knochen, den es bei sich trägt.
Für die Flamme habe ich die Farbtöne BG23, G02 und BG11 verwendet.
Auch habe ich noch stellenweise mit BG11 etwas farbige Schatten auf Knoggas Schädel und Körper hinzugefügt.



Jetzt kümmern wir uns um den Hintergrund!
Für das steinige Felsenterrain, wo Knogga für gewöhnlich anzutreffen ist, habe ich die Töne C-5, C-3 und C-1 verwendet und nochmal mit dem Blender nachgearbeitet.
Ich mag das Zusammenspiel der warmen und kalten Grautöne sehr gerne, weil es deutlich macht, wie facettenreich diese eigentlich langweilig erscheinenden Farben sein können.



Zuletzt wird es aber auch nochmal Zeit für etwas mehr Farbe!
Da sich das Türkisgrün schon in der Flamme findet und die Region im Spiel sehr an Hawaii erinnert, habe ich mich letztlich für ein wenig Meer in denselben Türkistönen entschieden.
Hier kamen die Farben BG23, B02, G02 und BG34 zum Einsatz.
Für den Himmel habe ich die Blautöne B05, B24, B32 und B00 verwendet.
Mit dem Blender habe ich noch ganz leicht einzelne Wolken hinzugefügt - wenn ihr so arbeiten möchtet, müsst ihr aber schnell sein. Am besten funktioniert der Blender nämlich, wenn die Farbe noch nicht ganz trocken ist!
Zu guter Letzt kommt noch etwas weiße Tusche hinzu...
 Fertig!



Es war wie schon gesagt eine kleine Herausforderung für mich, Knogga zu zeichnen.
Dennoch, ich hoffe dass es euch ein bisschen Mut macht, auch mal etwas außerhalb eurer üblichen Komfortzone zu zeichnen! ;D

Hier kommen wie immer noch einmal alle verwendeten Farben:

Schädel, Daumen, Zehen, Rückenzeichnung: W-3, W-1, Blender
Bauch: W-5, W-3, W-1, Blender
Auge: C-3, C-1, W-5, W-3, W-1, Blender
Knochen: C-3, C-1, Blender
 Haut: E77, E71
 Flamme: BG23, G02, BG11
 Felsen: C-5, C-3, C-1
 Meer: BG23, B02, G02, BG34
Himmel: B05, B24, B32, B00, Blender
+ weiße Tusche




Viel Spaß beim Colorieren! <3
 



Mehr von mir findet ihr übrigens auf www.facebook.com/IvoryInterludes!
Schaut gerne mal vorbei! <3
 


 

Falls es etwas gibt, das ihr hier gerne von mir sehen möchtet, schreibt mir! :D
Eure M.Lang

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!