Dienstag, 20. Dezember 2016

Warm Wishes



Hallo liebe Copic-Fans,
heute bin ich, Cinni, wieder an der Reihe,
euch eine kleine Inspiration zu zeigen, was ich persönlich so mit meinen Copics anstelle.

Ich habe das Motiv von "Lili of the Valley" mit Memento auf "Perfect Colouring Paper" gestempelt, diesmal allerdings in Braun und nicht in Schwarz. Ich wollte gerne, dass die Linien in den Hintergrund rutschen, ähnlich wie bei der "No-Lines-Technik". Als Erstes habe ich das Fell koloriert und schnell gesehen, dass ich unbedingt die Augen und die Nase mit einem dunkleren Stift nachzeichnen musste. Auch hier wollte ich allerdings kein Schwarz nehmen, sondern habe mich für W9 entschieden. Das ist ein schönes warmes Dunkelgrau.

Mein Mann meinte, der kleine Kerl schaut bissl struppig aus. Wenn man so sieht, was er da anstellt, darf er das auch ;-) Wenn ich unseren Baum angeschmückt habe, sehe ich ähnlich zerzaust aus ;-)


 Nach dem Foto habe ich gesehen, dass ich den einen Fuß vergessen habe. Das habe ich schnell nachgeholt und auch den Rest koloriert. Danach wurde das Papier in Form gestanzt.
 Zur Zeit mag ich eher die schlichteren Karten und so habe ich trotzt des süßen Motivs auch hier eine schlichte Karte gemacht. Allerdings mit Glitzerkarton, der zurecht diese Bezeichnung trägt.

 

Das abgeschnittene Stück des Glitzerkartons habe ich einfach innen in die Karte geklebt. 
Ich fand es zu schade, um es in die Tonne zu tun.


Noch eine Nahaufnahme des Bärchens:


 Das ist wohl die letzte Weihnachtskarte in diesem Jahr, aber wie wir alle wissen: 
Nach Weihnachten ist wieder vor Weihnachten. Das nächste kommt gewiss.

Verwendete Farben
 Fell: E29 - E09 - YR27 - YR26 - Y21
Girlande: G99 - G29 - G28 - YG17
Weihnachtsbaumschmuck: Y19 - Y15 - Y21 und R46 - R17 - R05 - YR09
Geschenk: E43 - E31 - E40 
Schleife: R46 - R17 - R05 - YR09  - W9
Boden: W5 - W00


Ich hoffe wie immer, euch hat mein Kärtchen gefallen. Ich wünsche euch nun ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Grüße eure Cinni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!