Donnerstag, 29. Dezember 2016

Motiv für T-Shirt bearbeiten




Liebe Copic-Freunde, 

heute zeige ich, Kersten, euch kurz, wie man aus einer einfachen Skizze mit den Copics ein tolles Motiv für ein Shirt erstellen kann. Neben der Zeichnung braucht man dazu lediglich ein wenig Kenntnisse im Umgang mit Photoshop. Als Erstes wird einfach im Skizzenbuch eine Zeichnung der Mohnblume angefertigt. Vielleicht sollte man vorher mal ein wenig recherchieren, wie Mohnblumen genau aussehen. Letztendlich ist es aber auch egal, da die "künstlerische Freiheit" eine nicht detailgetreue Wiedergabe erlaubt. ;-)

Grundsätzlich gilt: Immer von den helleren Tönen zu den dunkleren "herantasten" - nie umgekehrt. Meine "Spezialität" - ich gebe meinen Zeichnungen gern einen "Hintergrund", der meist ungegenständlich und in Graustufen gezeichnet ist. Als gestalterisches Mittel ziehe ich die entstandenen Strukturen mit einem Fineliner nach.


Skizzenbuch


Ist die Zeichnung fertig, wird diese gescannt oder ordentlich abfotografiert.

Verwendet habe ich folgende Marker:

C1-4 und C8
G99, GY95, YR07, E07
Multiliner 0,2
Molotow Acryl weiß

In Photoshop ändere ich noch die Kontraste und füge noch ein paar Elemente hinzu. In meinem Fall der Name meiner kleinen Firma und einen Schädel. (mein Markenzeichen ;-))

Zu beachten ist dabei, dass die Auflösung des Bildes ca. 300dpi ist.
Bearbeitung mit Photoshop

Zum Schluss noch eine Ansicht auf einem Shirt, damit der Drucker weiß, an welche Stelle es kommen soll.

Ansicht auf einem Shirt


Ich hoffe, der kleine Einblick in meine Arbeit
hat euch gefallen. 

Grüße

Kersten von customMob

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!