Dienstag, 10. Januar 2017

Sherlock





Hallo liebe Copic-Fans,

heute habe ich, Yunuyei, wieder einen neuen Beitrag für euch.

Ich bin ja ein riesen Fan von der BBC Serie Sherlock und da die neue Staffel begonnen hat, bin ich wieder Mal völlig im Sherlock-Fieber.

Ich habe mich deswegen für ein Portrait entschieden.

Vorab: Für Portraits empfehle ich auf jeden Fall ein stärkeres Papier wie z.B. das Bristol Papier, oder das Perfect Colouring.
Ich habe die Copic Paper Selection No. 6 (Japan-Import) für dieses Bild verwendet


Die Outlines habe ich wieder digital gezogen und mit einem Laserdrucker auf das Papier übertragen.


Die Basiscoloration habe ich mit Copic Markern gemacht.



Abschließend habe ich dann die Schatten mit den Buntstiften Luminance verstärkt und das ganze mit Pan Pastels abgerundet.

Den Hintergrund habe ich mit einem Wattepad und der Various Ink B000 getupft.






Ihr könnt euch hier ein Video vom Entstehungsprozess ansehen...



...und die Outlines unter folgendem LINK downloaden.




Verwendete Materialien:

Haut
E50, E00, E000, E0000
R00, R000
Rv95, RV10
YR01
BV31
W3, W00,
C3, C00
V91

Augen
BG01, B52, B00

Haare
E74, E74, E44, E37, E31, E15
BV29, BV25
V28

Pullover
B99, B95, B93
100, BV29, C5, C4, C3



Copic Multiliner Warm Gray, Sepia, Black
Copic Gasenfude Pen
Weißer Gelliner
Buntstifte Luminance
Pan Pastels
Wattepad
Various Ink B000


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen.
Falls ihr genauer wissen wollt, wie man ein Portrait mit Copic Markern zeichnet,
im März erscheint mein Buch "Alles über Copic Marker", dass bereits vorbestellt werden kann



Ihr könnt mir auf Facebook und Instagram gerne folgen:
https://www.facebook.com/Yunuyei/
https://www.instagram.com/yunuyei/


Liebe Grüße,
Yunu

1 Kommentar:

  1. Wow - fällt mir nicht mehr ein - einfach wow!
    Freue mich auf das Buch!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!