Donnerstag, 30. Januar 2014

Transparent colorieren


Hallo zusammen,

ich, Araveena, bin heute wieder dran mit einem Beitrag und ich habe mich für Elsa (Disney Frozen) entschieden, die momentan ja einen ziemlichen Fanansturm erlebt. 
Gleichwohl werde ich aber heute nicht viele Angaben zur Komplettcoloration machen, sondern versuchen euch zu zeigen, wie ich transparente Sachen coloriere. Das ist nämlich überhaupt nicht so schwer, wie viele denken.


Wie kann man transparent colorieren?

 Wichtig ist als Allererstes, dass man den Teil, den man hinterher transparent haben möchte, NICHT mit schwarzen Lines zeichnet, dies ist viel zu hart. Sehr gut dafür geeignet ist jedoch der Cool Grey Liner von Copic.

Ich habe für Elsa komplett graue Lines genommen, den Hintergrund habe ich nur mit einem Bleistift gelined, da ich möchte, dass man bei der Coloration am Ende die Lines im HG nicht mehr sieht (siehe zweites Bild). 

 Wir colorieren das Kleid ganz normal und sparen uns den Teil aus, der nachher durch den Umhang schimmern soll. Diesen colorieren wir dann mit einem blasseren Farbton derselben Farbgruppe. Hier kann ich die Pastelltöne von Copic (die mit den 000 und 0000 am Ende) nur empfehlen. Diese Farben werden bedauerlicherweise oft unterschätzt, weil viele denken, sie wären zu hell. Dies stimmt aber nicht, ich finde jeder fortgeschrittenere Copic Zeichner sollte zumindest ein paar dieser 000 und 0000er Marker haben! 

Für den Umhang selbst nehmen wir ganz helle, zarte Copic Farben, in unserem Fall Rosa, Blaugrün und Hellblau. Und wie erwartet sind auch da die 000, 0000er Farbtöne hilfreich (aha, merkt ihr was? Da brauchen wir sie schon wieder, also kaufen :) ) Wir colorieren mit diesen Farben den kompletten Umhang und colorieren auch über die Fläche von Bild 1 drüber. Wenn ihr ein gutes Papier habt (ich nutze das Deleter BK oder ab und an das Perfect Colouring Paper), dann gehen mehrere Schichten Farben ohne Probleme. Dies brauch man auch, wenn man ein passables Ergebnis erzielen will.



 Wir colorieren den Umhang so lange weiter, bis er uns von der Schattierung her ausreicht. Da mir an dieser Stelle selbst die Cool Grey Lines noch zu dunkel waren, habe ich die Umhang Lines an dieser Stelle mit einer dünnen Feder und weißer Tusche (Ph. Martins) nachgefahren. Elsas Umhang ist zudem ja auch gemustert also habe ich hier Nagellackentferner (Colorless Blender funktioniert auch!) auf einen Pinsel getan und auf den Umhang tropfen lassen.  Colorless Blender und Nagellackentferner haben eine Copic anlösende Wirkung und daher kann man damit alle Arten von Unregelmäßigkeiten ins Bild bringen.

Auf Bild zwei seht ihr Elsas Schneegestöber dass aus ihrer Hand kommt und in dass ich etwas Glitzernagellack gegeben habe. 




Hier seht ihr die verwendeten Copics:

Haut: E50, E51, BG11, RV00
Haare: YG0000, YR31
Kleid: G0000, BG000, BG11, BG15, BG23, BG72
Umhang: BG0000, BG000, RV00, BV0000, G0000, Blender, Nagellackentferner
HG: BG0000, BG000, BG11, B16, B21, B32, B99, Blender, Nagellackentferner

Ansonsten: Deleter BK, PH Martins weiße Tusche, Bleistift, Glitzerschimmer, Glitzernagellack


Beispiele

 
Wie ihr seht, wende ich diese Technik, transparent zu zeichnen, sehr oft an, dies sind alles Beispiele aus Bildern von mir. Ihr könnt hier gut erkennen, warum ich oft die Lines hinterher weiß mache oder sie gleich ganz weglasse. Durchsichtige Dinge haben weich und transparent auszusehen, schwarze Lines sind nicht transparent. Meine Methode könnt ihr für sämtliche Arten von Flügelchen, Schleier, Lichter, durchsichtige Unterwäsche etc. anwenden. Es wird eigentlich immer funktionieren. Sehr viel hellere Farben verwenden, denn durch transparente Dinge MÜSSEN zwangsläufig die Dinge die drunter liegen durchscheinen - helle oder gar keine Lines verwenden und voila - das wars auch schon.

Mit den allerliebsten Grüßen


Araveena

Kommentare:

  1. wow, das ist wirklich genial coloriert. das werd ich auch mal testen. danke für die anleitung.

    lg
    sandy

    AntwortenLöschen
  2. Thank you for the clear instructions. Now it will be clear for every one how to color transparent

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das Tutorial werde es auf jedenfall versuchen. Deine Eisprinzessin sieht toll aus.
    LG Elfie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!