Samstag, 7. März 2015

Bokeh


Hallo liebe Copic Freunde,

auf vielen Blogs sieht man zur Zeit Karten mit dem Bokeh Effekt. Dieser Begriff stammt eigentlich aus der Fotografie und bezeichnet diffuse Elemente, die meist als heller Fleck auftreten (http://de.wikipedia.org/wiki/Bokeh).
Das kann man natürlich sehr gut mit Copics gestalten.

Für den Hintergrund habe ich zunächst einen Farbverlauf erstellt.

Ich habe kräftige Farben (YR 27, BV 08 und YG 63) gewählt, damit ihr den  Effekt deutlich sehen könnt. 

Auf den farbigen Hintergrund habe ich dann Blenderflüssigkeit mittels eines Schwämmchen über eine Maske (verschieden große Kreisausschnitte) aufgetragen.  


Und fertig ist der Hintergrund zur weiteren Bearbeitung. Ich habe mich für ein Stempelmotiv von Leane Creatief entschieden. Das Muster der Bäumchen habe ich dann mit dem Copic Multiliner 0.3 gezeichnet. 

Mit einem Bleistift habe ich ein wenig Tiefe in die Bäumchen gearbeitet und das Motiv farblich passend gerahmt. 



Ich hoffe, ihr habt Spaß an dieser kleinen Spielerei und versucht es auch einmal. Weitere Motive mit der Bokehtechnik seht ihr auf meinem Blog AnnasArt. Ich freu mich über euren Besuch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!