Samstag, 28. März 2015

Wälder zeichnen

 

Hallo liebe Copicfreunde! 

Ich - happyberryred  - freue mich, euch heute in meinem ersten Beitrag zeigen zu können, wie ich mein Lieblingsmotiv, den Wald, coloriere! :)

Ich arbeite immer von der Lichtquelle aus
in dunklere Bereiche des Bildes, fange hier also am Horizont an.

Ich fange mit dem gelblichen G20 an, gehe dann weiter mit G40 und G21.
Tannen sind im Ton meistens kühler/bläulicher, da nehme ich BG71
(selbst angemischt! Verhältnis 3:4)
und anschließend die nachfolgenden Töne BG72-BG78. 


Bäume sind zwar "braun", jedoch bieten sich für natürliche Bilder E40-E44 oder auch die W-1 bis W-7 Reihe an. Hier im hellen Bereich also E40, E41, W-3.
Bei Birken mit heller Rinde W-1.




Als nächstes coloriere ich den Waldboden,
auch hier sind die bisher benutzten Farben E40 und G40 am geeignetsten.
Steine bekommen von mir T-0, T-1 und T-2.

Baumrinden und Blätter werden jetzt dunkler, sie sind entfernter vom Licht.
E43, E44 und W-5,W-7 für die Baumrinden und den Waldboden,
G40, G21 (gelegentlich YG91 oder G85 für Abwechslung)
und BG93, BG96 bilden das Grün.
Sehr tiefe Schatten coloriere ich mit BG99.

Nun folgt der Bach. Hierbei muss ich immer beachten,
dass Wasser fließend und durchsichtig ist.
Es hat die Farben seiner Umgebung. Grautöne, Grün und helle Erdtöne.
T-0 bis T-3, E41, G000, G40, G21, B21. Ein weißer Gelstift setzt Highlights.



Wenn ihr weiterhin das Licht beachtet und schon benutzte Töne benutzt,
gibt dies ein einheitliches und harmonisches Farbkonzept.
Wenn ihr mögt könnt ihr mit kleinen Farbtupfern
wie G99, YG93, E33 oder BG75 und BG78
Abwechslung ins Bild bringen.



 
Weißer Buntstift und Gelstift kann noch mehr Licht ins Spiel bringen! :)

FERTIG!
Hier noch ein Gesamtbild:

 


Zusammenfassung der Farben:
Grüntöne: YG91, YG93, 0, G20, G40, BG93, G21, BG96, G99, G85, 
BG71 (angemischt!), BG72, BG75, BG78, BG99
Brauntöne: W-1, W-3, W-5, W-7, E40, E41, E42, E43, E44, E33
Wassertöne: E41,T-0, T-1, T-2, T-3, G000, G40, G21, B21
Zusätzlich weißer Buntstift und Gelstift für Highlights.

Ich hoffe, mein Beitrag hat euch gefallen! :)
happyberryred


Mehr von mir findet ihr hier:
 www.facebook.com/happyberryred?ref=hl
twitter.com/happyberryred
animexx.onlinewelten.com/fanart/zeichner/353221/
happyberryred.deviantart.com/gallery/
 

Kommentare:

  1. Ja sag mal bist du eine echte Malerin???? so ähnlich wie Bob Ross?????
    Ich male auch bilder in Öl aber ohne Vorzeichnung. Aber dein Bild ist der Hammer und so schön erklärt, toll
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen! Ähm nein, alles was ich mit den Copics bisher gemacht hab war für mein Hobby. Ich bin zwar gelernte Mediengestalterin, aber da hat man mit so etwas keinen Kontakt (leider). Vielen lieben Dank! :)

      Löschen
  2. Es ist wunderhübsch geworden, der Wald erinnert mich an die tollen Zeichnungen der Studio Ghibli- Animationsfilme oder der Disney- Oldtimer :3 Das Licht und Schattenspiel ist faszinierend, sowie die Darstellung der unterschiedlichen Gewächse und Untergründe, die man in einem Wald finden kann.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!