Donnerstag, 16. Mai 2013

Reinette



Hey, Ihr Lieben,
hier also ein neuer Beitrag von mir, Angel.

Zuerst fang ich wieder mit den Hauttönen an.
Wie immer beginne ich mit dem dunkelsten Hautton, übergehend in den nächst helleren und am Ende wird alles noch einmal mit den dunkelsten Tönen beginnend ausgearbeitet, wobei ich einen im Vergleich zu den anderen Tönen recht dunklen Farbton eingesetzt habe.
Diesen dunklen Farbton findet Ihr auch in den Lippen wieder.


Als nächstes sind die Augen dran, 3 Farbtöne reichen für solche verhältnismässig kleine Augen komplett aus.


Nun sind auch schon die Haare an der Reihe und da Reinette blonde, ins Braune gehende Haare hat, habe ich hier für einen dunklen Gelbton mit einem warmen Grau und Braun gemischt.



Jetzt geht es ans Kleid, wieder mit Gelb und warmen Grautönen, hierbei habe ich versucht, möglichst viele Details noch mit den feinen Copicspitzen zu zeichnen, die ich zum Teil schon vorher mit dem Multiliner gezeichnet habe.

Nun ist die Kaminuhr im Hintergrund an der Reihe.
Hierzu habe ich dunkle graugrüne Farbtöne mit Schiefergrau gemischt und als Highlight helles gelb und rotorange Highlights am Zifferblatt hinzugefügt, um der Uhr ein wenig mehr Tiefe zu geben.


Bevor ich jedoch die rötlichen Highlights gesetzt habe, habe ich mich zuerst um den Hintergrund gekümmert, der hierbei diesmal in einem dunklen Rot mit einem hellen Rotbraun kombiniert ist.
Für die hellsten Parts und um die Übergänge etwas weicher erscheinen zu lassen, habe ich einen hellen Hautton verwendet.


        




Und jetzt nur noch die rötlichen Highlights in der Uhr, in die ich vorher das Ziffernblatt mit dem Schieferton und einem hellen graublauen Ton eingearbeitet habe.




Nun nur noch die Wimpern etwas nachfärben, da beim Radieren meist leider ein Teil der Tusche an Tiefe verliert.
Dann könnt Ihr auch schon mit den weißen Highlights in der Uhr, den Haaren, im Schmuck und den weißen Details im Kleid anfangen.



Hier noch einmal die verwendeten Copics 

Haut; E04, E11, E21, E50
Lippen: R46, RV34, E04, E50
Augen: BV29, B18, BV31
Haare: E59, YR23, W5, E50
Kleid: W7, E43, Y38, Y00
Hintergrund: R59, E09, E04, E21
Uhr: BV29, BG96, G85, Y00
Ziffernblatt Uhr: BV29, C6, BV31
Highlights Uhr: YR68, Y38
Inks
Multiliner 03
Highlights weiß
Pentel Hybrid Gel Grip DX

Und hier noch einmal das fertige Bild in groß

Und das war es schon. Ich hoffe, Ihr hattet Spaß und wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch jederzeit per E-Mail an mich wenden artwork.angel.dettlaff@gmail.com oder schaut einfach auf meiner Facebook Seite vorbei ;)



Viel Spaß und bis zum nächsten Mal!!!


Eure Angel

Kommentare:

  1. Oh my goodness me...this is a fabulous example of colouring. Well done. Love it!

    AntwortenLöschen
  2. C'est fabuleux, merci beaucoup pour ce beau partage.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin Sprachlos, so eine tolle Arbeit du bist eine echte Künstlerin
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal wieder der absolute Wahnsinn. Das Motiv ist unglaublichund die vielen Details ich bin echt sprachlos die Uhr im Hintergrund hat es mir echt angetan genauso wie das traumhafte Kleid. Ich bin echt neidisch auf solch ein Talent. Du bist spitze.
    Lg Elfie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elfie und wow, vielen lieben Dank!!!
      */////////*
      LG

      Löschen
  5. Ich finde es sehr schade, dass sie Fotos teilweise so klein sind, dass man kaum etwas erkennt :( Wäre es möglich die Option zu geben die Fotos zu vergrößern?

    Schönes Bild!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine und sorry fuer die spaete Antwort :)
      Momentan bin ich leider nicht in Deutschland aber ich bin ab naechste Woche wieder da und werde die Fotos dann noch einmal auf meiner Facebookseite reinstellen ;)

      VG

      Löschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!