Dienstag, 19. November 2013

1001 Nacht- KaKAO Karte


 
Hallo meine Lieben!
Willkommen zum 3. Beitrag meinerseits.
Eine Zeichnerkollegin fände es interessant zu erfahren, wie ich Haut bei Nacht koloriere.
Und ehrlich gesagt hab ich das noch nie gemacht!
Bis jetzt...
An die Stifte, fertig, los!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich zeichne auf Druckerpapier mit einem HB-Bleistift und Tusche
mit der Feder (NIKKO Saji Pen und Deleter Tusche).
Dieses Mal zeichne ich eine KaKAO-Karte.
Das sind kleine Sammelkarten, die man zeichnet, nummeriert und
untereinander tauschen kann. KaKAO hat auch eine Bedeutung,
die mir aber jetzt nicht einfällt. 
Könnt ihr auf kakao-karten.de nachlesen^^


Nun zur Haut.
Der Grundton ist diesmal E53.
Bevor man nun irgendwie schattiert und am Ende nichts zusammenpasst,
sollte man ausmachen, wo die Lichtquelle ist. Hier: oben rechts.
 Ich bin nicht die Hellste, was Schatten und so angeht, aber das hier 
sollte relativ plausibel erscheinen.
Die Beleuchtung ist bei Nacht sehr gering und der Winkel der Lichtquelle liegt so,
dass man eine Gesichtshälfte schon im Dunkeln lassen kann.
Denkt bitte an die Wölbungen und Vertiefungen im Gesicht, Wangen, Augenhöhlen etc.
(ist auch ne Gefühls- und Glückssache =___=)
Die dunklen Stellen werden mit E11 so grundiert, dass sie noch ein bisschen weich erscheinen.
Mit E33 werden die Schatten verdunkelt, das erzeugt Tiefe und Kontrast.
(Kontrast ist WICHTIG!)
Für extreme Stellen kann man noch E35 dazumischen.


Die Augenlider und die Lippen mit RV95 grundieren.
Die Lippen bekommen noch ein bisschen R85 dazu.
In die Augen wird ein bisschen V09 getupft und verblendet.
Und da es Nacht ist, bekommt der Glaskörper (das Weiße am Auge)
noch einen Schatten aus C3 im oberen Bereich verpasst.


Die Haare sind auch speziell.
Da sie hier blau sind, kann man den hellen Glanz mit einem 
blauen Buntstift leicht einzeichnen (hier in Gelb).
Mir erscheint das hier realistisch, es ist jedoch auch, wie bei der Haut, 
eine Gefühlssache. Ästhetik spielt ja auch eine Rolle.
Grundiert wird mit BG05 und die dunklen Stellen mit B99. Lasst es wie mit 
einem Pinsel sanft übergehen. Das Ganze wird verblendet. 
Mit B05 noch ein bisschen den Farbverlauf nachbessern. 
Für die tiefen, dunklen Stellen mit BV29 drübergehen.


Das Oberteil ist mit BG72 grundiert und mit BG49 schattiert.
Die dunklen Schatten werden mit BG09 und B99 ausgebaut.
Die Stelle mit dem Sari (das Tuch): Es wird mit BG72 und BG49
koloriert. Die Stellen um die Falten werden ausgespart.
Dann wird mit dem Blender verblendet. 


Der Sari bekommt eine YR31 Grundierung mit ein paar Lücken.
Ich hab hier ehrlich gesagt ziemlich rumgekleckst, bis ich das hatte,
was ich wollte. YR31 mit YG23 mischen und verblenden, bei den hellen Stellen 
den Blender die Farbe aufsaugen lassen.
Schatten und Falten mit YG67 ausgestalten.
Die Stelle, wo sich Sari und Oberteil treffen, mit BG72 und etwas YR67 bearbeiten.


Zu den Gladiolen:
In der Mitte sind sie hell, weiß oder gelb, und wechseln dann in ihren eigentlichen Farbton.
Hier sind es YR31, RV34 und R85 und der Blender ^^
Die Blätter bekommen eine Koloration aus YG23, YG67 und BG72.


Der Nachthimmel wird kreisend von hell nach dunkel aufgebaut.
Zuerst B93, dann B95, B97 und B99.
Die Farben laufen ineinander über und damit es nicht so strichig
aussieht, werden sie verblendet. Wenn die Farbe getrocken ist, kann man
sie mit dem Blender ausbluten lassen. Man drückt die Pinselspitze
aufs Papier und die Farbe wird "zur Seite geschoben." Das ergibt dann die Flecken.


Zum Schluss mit einem weißen Gelstift und Silber ein paar
Highlights setzen und irgendeinen Hintergrund reinbasteln.
Ich hab mich für ein indisches Schloss und einen angelegten Teich
entschieden. Mit einem Pinsel spritze ich noch Deckweiß aufs Bild.
Das ist so ne Angewohnheit von mir, mach ich bei allen Bildern^^
Find ich hübsch.


Ausschneiden und fertig ist die
KaKAO-Karte!
1001 Nacht

Haut:
E53, E11, E33, E35

Augen/Make-up:
RV95, R85, V09, C-3

Haare:
BG05, B99, B05, BV29

Oberteil:
BG72, BG49, BG09, B99, YR31, YG23, YG67

Gladiolen:
YR31, RV34, R85, YG23, YG67, BG72

Himmel:
B93, B95, B97, B99

Ich hoffe, es hat euch gefallen!
Ich hab jedenfalls sehr viel gelernt, weil ich mich mit
Themen und deren Umsetzung auseinandersetzen musste,
die ich eigentlich unbewusst immer gemieden habe.

Liebe Grüße
Kuyuki

Kommentare:

  1. Das ist ein Kärtchen zum Träumen. Die colo ist umwerfend. Finde deine Farbwahl super das Haar ist traumhaft schön. und der Hintergrund einfach klasse.
    LG Elfie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!