Donnerstag, 7. November 2013

Herbstfarben mit dem Airbrushsystem


Hallo, liebe Copic-Freunde!
Heute möchte ich euch gerne mal zeigen, dass man auch Karten aus dem sogenanten "non-cute" -Bereich (also nicht niedlich, was viele für wesentlich künstlerischer halten) mit Copics gestalten kann. An meiner Wortwahl habt ihr sicher schon gemerkt, dass ich diese Meinung nicht teile, da ich es durchaus für künstlerisch anspruchsvoll halte, einem schwarz-weißen Stempelabdruck mit einer auch zeitlich durchaus aufwändigen Koloration Leben einzuhauchen um dann anschließend noch die Karte drumherum zu gestalten.
Aber ungeachtet dessen mache ich auch gerne solche Karten wie diese hier:
Das Copic-Airbrushsystem ist in erster Linie für die klassischen Copic Marker ausgelegt, sie passen perfekt und haben auch den größten Inhalt, aber auch die Sketch Marker passen genau in den "Airgrip".
Mit einem Stückchen Knete oder Knetkleber kann man auch die Ciaos im Airbrushsystem verwenden, aber die sind sehr schnell leer, da sie ja den kleinsten Inhalt haben. Grundsätzlich finde ich es empfehlenswert nur Farben zu verwenden, von denen ihr auch die Nachfüller (Various Ink) habt.

Man sprüht also einen Farbverlauf, drückt den Stempel drauf (dieser hier ist von Lost Coast Design aus den USA, ich habe ihn auf dem Stempel-Mekka gekauft), mattet das Ganze in Dunkelbraun passend zum Stempelabdruck (ich habe Memento "Rich Cocoa" verwendet) und klebt es auf einen passenden Kartenrohling - fertig!
Na gut, nicht ganz, ich habe noch einen Kartenzuschnitt für das Innenleben mit dem Airbrush passend besprüht:
Mir gefallen solche Karten sehr gut, sie kommen insbesondere auch bei Männern sehr gut an.
Ach ja, zu unserer Challenge "Herbst/Warme Farben" würde diese Karten auch hervorragend passen!
Verwendet habe ich YR12, YR14, YR16 und E08.

Ich habe auch für dieses Jahr beschlossen, meine Weihnachtskarten in diesem Stil zu machen, mal sehen, was die Familie sagt!

Es gibt noch weitere Techniken, die man mit dem Airbrushgerät anwenden kann, ich werde sie euch hier nach und nach vorstellen, vielleicht inspiriert es euch ja, das auch mal zu probieren!
Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster

Kommentare:

  1. Huhu Barbara,

    das schaut wunderschön aus !!!!!!

    Ich wundere mich ,dass man anstatt den brayer zu benutzen,auch mit den Copics und dem Airbrushsystem tolle HG gestalten kann
    und bin ganz gespannt,welche Werke Du hier noch einstellen wirst.

    Herzliche Grüße

    Marion F.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich toll aus und ih bin gespannt was du noch alles mit dem Airbrush Gerät hier zeigen wirst.
    LG Elfie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!