Donnerstag, 19. Dezember 2013

Die Schneeflöckchenprinzessin


Hallo liebe Leser und Copic-Freunde!

Heute zeige ich, YukiTenshin, euch wieder eines meiner Werke, das ich mit Copics gemacht habe. Dabei werde ich heute auch mal versuchen, das Eine oder Andere mit einem kleinen kurzen Video zu unterstützen.
Nun geht's aber los mit meiner Schneeflockenprinzessin!
Am Anfang steht natürlich wieder die Skizze:

Anschließend habe ich die Skizze auf Markerpapier übertragen und direkt mit farbigen Multilinern und Zeichentusche die Outlines gezogen.
Dieses Mal habe ich Wert auf farbige Outlines gelegt, denn dadurch wirkt das Bild im Endeffekt weicher und harmonischer.
Danach habe ich die Haut mit E00 grundiert und anschließend mit E11 schattiert. Weitere Schatten habe ich mit YR00 und YR20 gesetzt. An zarten Stellen habe ich weiterhin noch Schatten mit RV21 gesetzt.
Hier habt ihr mal ein kleines Video, wie ich die Schatten ineinander blende:


Anschließend habe ich das Kleid mit verschiedenen Blautönen coloriert.
Die helleren Bereiche bekamen die Farben B000, B00, B02 und B0, der dunkle Bereich B24, B18, B28, B29 und B39.
Hier ist auch noch ein Video davon:


Nachdem ich dann auch die Haare nach dem selben Prinzip coloriert habe, habe ich den Hintergrund erneut gebrusht. Dadurch konnte ich einen schönen weichen, winterlichen Hintergrund erzielen.
Für die Haare habe ich dieselben Farben verwendet, die ich auch beim dunklen Oberteil verwendet habe.
Außerdem habe ich mit Copic Opaque White noch Highlights in den Haaren und auch das Glänzen in den Augen und auf den Lippen gesetzt.

Abschließend habe ich in besonderen Kleidbereichen und auch in den Haaren einzelne Strähnchen mit Glitter bestreut.
Auch der Hintergrund glitzert dadurch nun sehr schön.

Hier habt ihr noch eine Übersicht über meine verwendeten Copics:


Haut: E00 - E11 - E50 - E51 - YR00 - YR20 - E93 - RV21
Kleid - hell: B000 - B00 - B02 - B05
Kleid - dunkel: B24 - B18 - B28 - B29 - B39
Zum Blenden in den hellen Bereichen 0 - R00 - RV10

Und abschließend noch einmal das Geglitzer in voller Pracht ;)


Ich hoffe, dass ich Euch wieder ein bisschen inspirieren konnte und ihr Manches auch für Eure Arbeiten verwenden könnt!
Schaut ruhig mal auf meiner Facebook-Seite vorbei, da gibt es immer vieles von dem, was ich gerade mache!
Nun bis zum nächsten Mal,
Eure

Kommentare:

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!