Dienstag, 8. April 2014

Wie koloriere ich die Haut von einem Charakter unter Wasser ?


 

Hallo liebe Copicfreunde ^o^~

Hier ist Withy und ich möchte euch heute gern einmal zeigen, wie ich Haut koloriere, 
wenn sich ein Charakter unter Wasser befindet . 

Für diese Kakao Karte ( 6,4 x 8,9 cm) habe ich meinen neuen OC Rhin,
 die Walhainixe gezeichnet.



Zunächst habe ich Rhin mit meinen Lieblingsmaterialien, den Copic Markern und meinen Buntstiften (Polychromos , Aquarellstifte) soweit koloriert, 
dass nur noch die Haut übrig blieb. 
Bei der Verwendung von Buntstiften zusammen mit Copics müsst ihr immer darauf achten, nicht mit den Copics auf die Flächen zu kommen, die mit Buntstift bearbeitet wurden, da sonst die Gefahr besteht, dass sich die Buntstiftpigmente in der Markerspitze festsetzen und sie verstopfen könnten.

Vorteil: Durch den fertigen Hintergrund, sehen wir wie hell/dunkel die Haut im Gesamtbild wirkt. Beginnt man mit der Haut, kann es schnell passieren, dass man sich nicht traut, dunkle Schatten zu setzen, 
weil man die Wirkung nicht  so gut abschätzen kann.

Nachteil: Benutzt man Buntstifte beim kolorieren , kann es passieren, das besonders dunkle Farben , wie dunkel blau oder schwarz mit in die Hautfarbe schmieren und so unschöne Flecken entstehen, die sich nur schwer kaschieren lassen.

Ihr solltet einfach mal beide Varianten ausprobieren, um den Unterschied zu bemerken :)
Aber nun zur Koloration der Haut ! ^^
 

Ich beginne mit den Copic Markern B000 und B0000 
und setze damit schöne Reflexionen vom Wasser.

 Mit dem B0000 blende ich die etwas harte Kante vom B000 aus, 
um möglichst weiche Übergänge zu bekommen.


 Anschließend beginne ich mit der Grundkoloration der Haut. 
Dafür habe ich mir die Marker YR0000 und E51 aus dem Sortiment genommen. 
 Der YR0000 ist ein etwas gelblich wirkender Hautton, 
der insbesondere in einer bläulichen Umgebung eine schöne Wirkung hat.

 Die Schatten, die ich mit dem E51 gesetzt habe, blende ich wiederum mit dem YR0000 aus.
Die bereits hell blauen Stellen, spare ich entweder komplett aus, oder verblende sie ganz vorsichtig und leicht mit dem YR0000 zusammen.


 Um mehr "Wärme" auf die Haut zu bringen, 
habe ich mit E0000 nochmals einige Stellen ausgebessert und die Schatten ausgeblendet, 
die ich an dunkleren Stellen der Haut mit E00 gemacht habe.


 Einen schönen Schatteneffekt erzielt man dann mit den hell lila farbenen Markern.
 Ich benutze dafür gern den V01, der vermischt mit den bisherigen Hautfarbe und ausgeblendet mit BV0000 noch eine ganz eigene Atmosphäre in das Bild bringt.

Ich habe dieses Bild mit Absicht etwas rötlicher nachbearbeitet am PC, 
damit ihr die lila kolorierten Stellen besser erkennen könnt .



Anschließend nehme ich meine geliebten Buntstifte und ziehe sowohl die Schatten, 
als auch die blauen Lichtreflexe nochmal ein wenig nach.

Außerdem habe ich die Outlines der Haut mit dunkel blau und lila nochmal nachgezogen, um diese ein wenig mehr vom doch sehr dunklen Hintergrund abzuheben. 




Abschließend setze ich meine geliebten Glanzpunkte mit einer Feder und dem Dr.Ph. Martins Pen-White
.




 Hier seht ihr nochmal alle Materialien, die ich bei dieser Karte verwendet habe auf einen Blick :3

Hintergrund: Colorex Kobaltblau und Cyan
Haare & Schwanzflosse: C3 , B97, B000, Bv0000, Buntstift
Haut: Yr0000, E51, E0000, E00, Bv0000, Vo1, Buntstifte
Glanzpunkte/-reflexe: weißer Buntstift, Dr.Ph. Martins Pen White
Sonstige: Y13, Y11, R20, R22, Rv02, V12, E93, Bv02 & noch mehr Buntstifte ;)


Und meine kleine Rhin ist fertig :D 

Ich hoffe euch hat der kleinen Einblick in meine Art d$er Hautkoloration weiter geholfen !
Ich würde mich sehr über Feedback und einen Besuch von Euch auf meiner Seite freuen <3

~> www.facebook.com/Withylein <~

Bis zum nächsten mal !!!
Eure Withy <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!