Donnerstag, 30. Juni 2016

Into the Woods ...



Hallo liebe Copicfreunde!

Heute möchte ich, Karl, euch wieder einmal zeigen, wie ich einen meiner Cartoons mit Copics kloriere und wünsche euch viel Vergnügen dabei.


Wie immer beginne ich mit dem Ausdruck der Outlines. Als Papier habe ich diesmal eine Seite vom Copic Bleedproof Marker Pad verwendet, das man anscheinend auch durch den Laserdrucker jagen kann, zumindest durch meinen. 

Vor dem Beginn habe ich mir ein Farbschema überlegt und mich für ein komplementäres entschieden. Den Vordergrund möchte ich in Rot und Gelb, den Hintergrund ausschliesslich in Blaugrün halten, damit sie sich klar voneinander abgrenzen. Kontrast und Sättigung der Farben sollen im Vordergrund auch größer sein.


Begonnen habe ich im Hintergrund mit BG72.


Für die Baumstämme habe ich BG93 und BG96 verwendet und die Zwischenräume zwischen den Bäumen mit BG75 weiter abgedunkelt. Der Schatten der Blätter der Sträucher ist ebenfalls in BG75 gehalten.


Sämtliche Blätter, Sträucher und sämtliches Gras im Vordergrund habe ich mit YG01, YG25, YG67,  und YG99 koloriert.


Damit ich mich auf dem Farbkreis nicht allzusehr vom Gelbgrün der Blätter, Sträucher und des Grases entferne, habe ich für den Weg, die Baumstämme und die Steine mit E81, E84, E87 und E89 ein Braun verwendet, das im Grunde ein Gelb mit geringer Sättigung ist.


Beim Rotkäppchen kamen vor allem Rot- und Gelbtöne zum Einsatz, es hebt sich dadurch sehr schön vom umliegenden Grün ab. Die Kappe, das Kleid und die Schuhe habe ich mit R32, R35, R39 und E79 im Schatten koloriert, die Haut mit R01 und den Korb mit E71. Das Haar erstrahlt in Y32, Y35 und YR27. Eine Ausnahme sind das Mobiltelefon mit B21 und B95 und die Weinflasche mit YG67.


Mit R35 für das Schild, C5 für den Schatten an Schild und Fliegenpilzen, R35 und E79 für die Fliegenpilze und R32 für den Regenwurm habe ich das Bild vollendet.



Verwendete Copics:

R01, R32, R35, R39
YR27
Y32, Y35
YG01, YG25, YG67, YG99
BG72, BG75, BG93, BG96
B21, B95
E71, E79, E84, E87, E89
C5

Damit danke ich für die Aufmerksamkeit und wem es gefallen hat, der kann mich ja  hier oder hier besuchen.

Bis zum nächsten Mal, Karl












1 Kommentar:

  1. Ooh Karl, Dein Cartoon ist wieder herrlich. Ich mußte, wie immer bei Deinen Cartoons schmunzeln.
    Deine Anleitung ist wie immer sehr ausführlich und absolut perfekt. Vielen Dank sagt BAstelfeti

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!